Aktuelles
Pressemitteilungen
Berlin / Region. - Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, ist direkt zu Wochenbeginn, am Montag in Berlin, gegen das Corona-Virus geimpft worden. Dazu erklärte der Gesundheitspolitiker: „Manchmal hat es auch Vorteile, Ü60 zu sein. Ich freue mich über meine Impfchance, die ich gerne nutze und vertraue vollkommen in AstraZeneca und in unsere Impfkampagne. Mein Dank gilt allen, die mithelfen die Pandemie zu meistern!“

Pressemitteilungen
Erwin Rüddel hat Unterstützung vom CDU-Gemeindeverband Flammersfeld
Flammersfeld. - „Das Vorgehen um den Krankenhausneubau in Müschenbach vor den Stadttoren von Hachenburg ist nicht sachorientiert, sondern augenfällig politisch. Hierbei stellt sich zudem die Frage, warum eine wirtschaftlich sinnvolle Fusion der beiden Klinikstandorte Altenkirchen und Hachenburg nie wirklich öffentlich diskutiert wurde“, befand in einem Video-Gespräch mit dem Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Flammersfeld der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.

Pressemitteilungen
MAINZ. - Das Land verweigert gegenwärtig die Terminvergabe an Impfwillige aus der Generation Ü60 und vertröstet diese auf eine „Erstimpfung im Verlauf des Monats Mai“. Das halten die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner und der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag und rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel für völlig unzureichend:

Facebook
Impressionen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon