Archiv
22.07.2020
Neuwied. - „Auch in Corona-Zeiten zeichnen sich die ehrenamtlich tätigen Helferinnen und Helfer des THWs durch unermüdliches, uneigennütziges Engagement insbesondere bei der Bewältigung und Verhinderung von Gefahren aus. In Anerkennung und mit großem Dank überreiche ich dem THW Neuwied eine Anzahl von Schutzanzügen der Kategorie III“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Treffen auf dem ehemaligen Bundeswehrkasernengelände zwischen der Feuerwache I und dem Yachthafen.
weiter
20.07.2020
Kreis Neuwied. - Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel traf sich mit Vertretern des Freundeskreises der Isenburg e.V. an der seit 1982 unter Denkmalschutz stehenden romanischen Burgruine, um sich über den Sanierungsabschluss der Frontmauer zu informieren. Dazu hat der Freundeskreis 2018 vom Bund 100.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm erhalten. „Dem ehrenamtlich tätigen Freundeskreis ist es zu verdanken, dass bereits große Teile der zweitältesten Burg im Landkreis Neuwied, die eine der wehrhaftesten Burganlagen am Mittelrhein und im Westerwald war, unter fachkundiger Leitung nachhaltig und dauerhaft gesichert wurden“, anerkannte der Bundestagsabgeordnete bei der Besichtigung der südwestlichen Mauer unterhalb von Bergfried und Fensterfront.
weiter
17.07.2020
Erwin Rüddel unterstützt interkulturellen Austausch in seinem Wahlkreis
Berlin / Wahlkreis. - „Seit 1983 ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) alljährlich jungen Deutschen, mit einem Vollstipendium ein Schuljahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikanerinnen und Amerikaner zu einem Austauschjahr Gast in Deutschland“, berichtet der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
17.07.2020
Vorbereitung auf neue Herausforderungen
Neuwied. - „Durch die Corona-Pandemie muss auch das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied eine Vielzahl von Aufgaben zusätzlich erfüllen und bewältigen. Aufgaben, die weit über den Rahmen der eigentlichen Pflichten und Tätigkeiten hinausgehen. Verbunden mit einem Dank und in Anerkennung der großartigen Leistung überreiche ich dem Personal eine Anzahl von Schutzanzügen der Kategorie III“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
17.07.2020
Do-it-yourself lautete das Motto in diesem Jahr, mit Erfolg!
Windhagen. - Aus bekannten Gründen konnte der 14. Windhagen-Marathon in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Die Organisatoren starteten kurzfristig einen „Do-it-yourself-Lauf“ zu Gunsten der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. Lauf- und Fahrradbegeisterte konnten die Strecken von 5km bis zum Marathon, bzw. die Biking-Strecke von 69km, in Eigenregie und nach Lust und Laune absolvieren. Laufen, Biken, Walken, Wandern und auch „Gassi“-Gehen waren zugelassen. Selbst eine Ultra-Läuferin ging an den Start, bewältigte die Marathonstrecke und hing die 10km-Strecke noch zusätzlich daran. Gegen eine Spende erhielten alle Teilnehmer(innen) eine Urkunde in ihrer eigenen persönlichen Disziplin und Streckenlänge.
weiter
16.07.2020
Erwin Rüddel führte Informationsgespräch mit Vertretern von Landwirtschaft und Imkerei
Neuwied. - „Landwirtschaft und Bienenzucht sind zwei Seiten einer Medaille – man braucht einander. Wo Obstbäume und Wiesen blühen, sind auch Bienen. Denn das eine bedingt das andere. Deshalb initiieren Imker und Landwirte blühende Flächen“, konstatierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Austausch mit Vertretern von Landwirtschaft und Imkerei.
weiter
16.07.2020
Erwin Rüddel übergab Schutzanzüge an das Gesundheitsamt Altenkirchen
Altenkirchen. - „Durch die Corona-Pandemie muss auch das Gesundheitsamt des Landkreises Altenkirchen eine Vielzahl von Aufgaben zusätzlich erfüllen und bewältigen. Aufgaben, die weit über den Rahmen der eigentlichen Pflichten und Tätigkeiten hinausgehen. Verbunden mit einem Dank und in Anerkennung der großartigen Leistung überreiche ich dem Personal eine Anzahl von Schutzanzügen der Kategorie III“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
14.07.2020
Erwin Rüddel zur Krankenhausplanung und Krankenhausversorgung
Berlin / Altenkirchen. - Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.
weiter
14.07.2020
Erwin Rüddel überraschte mit positiver Nachricht in der Kreisverwaltung
Altenkirchen. - „Im Landkreis Altenkirchen wird der Bund insgesamt 7,6 Millionen Euro für Breitband-Projekte und beschleunigten Glasfaserausbau von Gewerbegebieten zur Verfügung stellen“, konnte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel jetzt aktuell Landrat Dr. Peter Enders und Laura Tiefenthal, der Sachbearbeiterin der Wirtschaftsförderung des Kreises, die auch deren Leiter Lars Kober vertrat, vorab mitteilen.
weiter
10.07.2020
Erwin Rüddel traf sich mit Vertretern der Stände zum Informationsgespräch
Altenkirchen. - „Landwirtschaft und Bienenzucht sind zwei Seiten einer Medaille – man braucht einander. Wo Obstbäume und Wiesen blühen, sind auch Bienen. Denn das eine bedingt das andere. Deshalb initiieren Imker und Landwirte blühende Flächen“, konstatierte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Austausch mit Vertretern von Landwirtschaft und Imkerei.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon