Erwin Rüddel MdB
Besuchen Sie uns auf http://www.erwin-rueddel.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
11.02.2019, 16:35 Uhr
Pflegeprofis sind die „stillen Helden“ der Pflege
Erwin Rüddel unterstützt Wettbewerb zur Wertschätzung von Pflegekräften
Berlin / Wahlkreis. - „Ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis ist in Deutschland die Pflege nicht zu bewältigen. Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘. Das nehme ich gleichzeitig zum Anlass den stillen Helden der Pflege öffentlich Danke zu sagen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag macht mit dieser Aussage auf einen Wettbewerb vom Verband der Privaten Krankenkasse e.V. (PKV) aufmerksam. Tag für Tag setzen sich deutschlandweit mehr als 1,2 Millionen Menschen in der Kranken- und Altenpflege mit Herz für ihre Patienten ein. „Sie sind damit eine wesentliche Stütze unseres Gesundheitssystems“, so der Abgeordnete.

„Pflege verdient viel Wertschätzung – deshalb organisieren wir auch in diesem Jahr wieder diesen bundesweiten Wettbewerb, um besonders engagierte Pflegekräfte und Teams für ihre wertzuschätzende Arbeit zu ehren. Mit der neuen Kategorie ‚Azubis‘ möchten wir zudem den tagtäglichen Einsatz des Pflege-Nachwuchses würdigen“, lässt die PKV verlauten.

„Es ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung, wenn auch aus unserer Region, wie in den vergangenen Jahren, besonders engagierte Pflegeprofis für den Wettbewerb nominiert werden. Dass ebenfalls ein Sonderpreis für Pflege-Azubis vergeben wird, freut mich besonders. Dies ist ein sehr gutes Signal, denn die Auszubildenden sind die Zukunft in der Pflege“, betont der Gesundheitspolitiker.

Alle Nominierten müssen mindestens 16 Jahre alt sein, in Deutschland arbeiten, eine Pflegeausbildung absolviert haben oder sich in Ausbildung befinden. Die Sieger des Gesamtwettbewerbs oder der Kategorie „Azubi“ erhalten je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro und für die Drittplatzierten 500 Euro.

Ab sofort und noch bis zum 30. April 2019 können Patienten und deren Angehörige ihre Favoriten für die Wahl zu „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ vorschlagen. Auf der Webseite www.deutschlands-pflegeprofis.de dürfen auch Kollegen oder Freunde engagierte Pflegeprofis oder ganze Teams für den Wettbewerb nominieren.

Die heiße Phase des Wettbewerbs startet im Mai mit der Online-Abstimmung. Vom 1. Mai bis 15. Juni können alle Bürgerinnen und Bürger zunächst über die beliebtesten Pflegeprofis der 16 Bundesländer entscheiden. In der zweiten Runde werden danach aus dem Kreis der Landessieger die Bundessieger gewählt. Alle Gewinnerinnen und Gewinner treffen sich im November 2019 zur Galaveranstaltung im Reichstagsgebäude. Dort erhalten „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ihre Auszeichnung aus den Händen von Andreas Westerfellhaus, dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung und Schirmherrn des Wettbewerbs.

„Die Wettbewerbe der vorangegangenen Jahre haben wiederholt gezeigt, dass es auch in meinem Wahlkreis hervorragende weibliche und männliche Pflegekräfte gibt, die sowohl im Landesentscheid siegreich, als auch im Bundesentscheid sehr erfolgreich waren. Deshalb möchte ich insbesondere Pflegekräfte aus dem Landkreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied zur Teilnahme am Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ ermuntern“, bekräftigt Erwin Rüddel.