Archiv
13.07.2019
Gespräch in der Uni Siegen über „Digitale Modellregion Gesundheit im Dreiländereck“ Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz
Wahlkreis. – Der heimische CDU-Politiker Erwin Rüddel, Mitglied des Deutschen Bundestages und Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, sieht in dem Vorhaben der Digitalen Modellregion „Gesundheit im Dreiländereck“ große Chancen für die Zukunft. Jetzt komme es darauf an, die Möglichkeit der Finanzierung über den Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses zu nutzen, um den drohenden Ärztemangel und eine Unterversorgung im ländlichen Raum abzuwenden.
weiter
12.07.2019
„Schülerinnen und Schüler können moderner unterrichtet und besser auf die Zukunft vorbereitet werden“
Berlin / Wahlkreis. - Mit dem DigitalPakt Schule will der Bund für eine bessere Ausstattung der Schulen mit digitaler Technik sorgen. Hierfür stellt der Bund über einen Zeitraum von 5 Jahren 5 Mrd. Euro zur Verfügung. Davon erhalten die Schulen im Kreis Neuwied 10 Mio. Euro und die Schulen im Kreis Altenkirchen 6,5 Mio. Euro zur Förderung der kommunalen IT-Bildungsinfrastruktur.
weiter
04.07.2019
„Das ist mehr als beeindruckend, so stellt man sich das gar nicht vor“, lautete das Fazit einer gemischten Reisegruppe aus dem Landkreis Altenkirchen, die auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel einige Tage in der Bundeshauptstadt Berlin verweilte. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Berlinbesucher gehörten u.a. dem Altenschutzbund Solidar in Betzdorf, dem Klickerverein Kirchen bzw. der Gruppe um den Vorsitzenden des Bürger- und Verkehrsvereins Mudersbach, Ulrich Merzhäuser, an.
weiter
03.07.2019
Erwin Rüddel: „THW-Projekt bietet viele Möglichkeiten zur Entfaltung“
Wahlkreis. - „Es ist erfreulich, dass das Technische Hilfswerk ab Herbst 2019 jährlich bis zu 2.000 Bundesfreiwilligendienstleistenden einen Platz anbieten wird. Durch dieses Projekt werden junge und lebenserfahrene Menschen die Möglichkeit erhalten, sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln, sich sozial zu engagieren und dabei einen enorm wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
02.07.2019
Erwin Rüddel verweist dazu auf einen Antrag im Deutschen Bundestag
Berlin / Wahlkreis. - „Unser Wald braucht dringend unseren Schutz. Denn Deutschland ist ein starkes Waldland. Das zeigt sich auch durch ausgedehnte Wälder in meinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen, sowie im benachbarten Siegerland und im Südsauerland. Aber der Wald leidet gegenwärtig dramatisch. Stürme, Dürre, Schädlinge und Brände haben schwere Schäden angerichtet, gerade auch für Hauberggenossenschaften und private Waldbesitzer“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
01.07.2019
Berlin unter politischen, sozialen und geschichtlichen Aspekten erlebten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 12 des Wiedtal-Gymnasiums Neustadt/Wied während eines viertägigen Aufenthaltes in der Bundeshauptstadt.
Unter pädagogischer Leitung und Betreuung von Oberstudienrat Dirk Schneider und Dr. Iris Hertwig wurde das im Unterricht Erlernte noch transparenter und so direkt erlebbar.
weiter
30.06.2019
Bundestagsabgeordneter zu Besuch in der Schön Klinik
Bad Arolsen. - MdB Erwin Rüddel, Bundestags-Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, besuchte zusammen mit Armin Schwarz, Mitglied des Landtages Hessen, die Schön Klinik Bad Arolsen. In einem zweistündigen Termin tauschten sich die Politiker mit den Klinikleitern der Schön Klinik Standorte Bad Arolsen sowie Bad Bramstedt aus. Im Zentrum des offenen Gesprächs standen aktuelle Themen der Gesundheitspolitik sowie die Versorgung psychisch erkrankter Menschen in der Schön Klinik.
weiter
28.06.2019
Erwin Rüddel: „Antragsformulare für den Kinderzuschlag ab sofort online“
Berlin / Wahlkreis. - „Ab dem 1. Juli 2019 gibt es eine bessere finanzielle Unterstützung für die Menschen, die arbeiten gehen, wenig verdienen und Kinder aufziehen. Der Kinderzuschlag wird auf bis zu 185 Euro monatlich erhöht“, berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
27.06.2019
Berlin / Wahlkreis. - Aus Anlass der Beratung der Gruppenentwürfe zum Thema Organspende, hat der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag Erwin Rüddel folgende Rede zu Protokoll gegeben:
weiter
26.06.2019
Erwin Rüddel zur Beratung der Gesetzentwürfe im Deutschen Bundestag
Berlin / Wahlkreis. - „Die geplante Reform der Grundsteuer, die in dieser Sitzungswoche von den Koalitionsfraktionen in den Bundestag eingebracht wird, sichert auch im Landkreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied die Einnahmen der Kommunen und stärkt die föderale Vielfalt“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und ergänzt: „Mit einer Änderung des Grundgesetzes soll die Gesetzgebungskompetenz des Bundes abgesichert und eine umfassende Öffnungsklausel für die Länder eingeführt werden.“
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon